5. April 2018

Stoning Roll meets Mirza Atug


Stoning Roll Plakat

Ein Mühlstein soll als Friedenssymbol von Michael Flossbachs Wohnort – der Gemeinde Kürten – gen Osten gerollt werden. Jeder kann dabei mitmachen – der Weg ist das Ziel.

Das erste Ziel – der Traum – ist das Brandenburger Tor in Berlin. Die Vision ist „Stoning Roll“ mit Hilfe tausender Menschen nach Jerusalem zu bringen. Die Utopie ist einmal um den Erdball – Zeitraum völlig egal. Das „Unmögliche“ wird jetzt immer konkreter.

Viele wollen mitmachen, viele sind interessiert und dabei kommen weitere Fragen auf. Diese Infomappe (PDF) hilft, die meisten Fragen zu beantworten.

Ostermontag geht es los.

Am Donnerstag, 5. April, kommt der Stein zu Mirza Atug:

  • 15:00 h: Ankunft Wipperfürth Völkerdenkmal Eisenbahnbrücke
  • 15:30 h: Symbolische Übergabe an Stefan Höne
  • 16:00 h: Lesung im Mahnmal Wupperstr. 17

Weitere Infos auf Facebook
und bei www.stoning-roll.com

Am 20.03. ab 20 Uhr gibt es im Bürgerfunk bei Radio Berg eine Radiosendung über dieses Projekt: mehr bei Facebook

Stoning Roll

Kunstausstellungen im Kulturpunkt Wipperfürth

Wir freuen uns, daß Sie den Weg zu uns gefunden haben! Wir möchten Ihnen mit diesen Seiten einen kleinen Überblick über unsere Arbeit und unsere Aktivitäten geben.

Auf unseren Seiten können Sie sich über die aktuellen und die vergangenen Kunstausstellungen, über Konzerte und Veranstaltungen und allgemein über die Arbeit des Kulturpunktes informieren.

kulturpunkt ist kulturgarage

Die alte Adresse "www.kulturpunkt.wipperfuerth.info" gibt es nicht mehr - in Erinnerung an alte Traditionen finden Sie uns unter "www.kulturgarage.de".

Webdesign by www.netschmie.de