12. Januar 2019

Ismail Özdemir

Ebru


Ebru

Ebru ist eine der ältesten dekorativen Künste.

Das Wort „Ebre“ in den zentralasiatischen Sprachen ist der erste bekannte Name der Ebru Kunst. Später wurden auch die Namen „Abru“ (Wasseroberfläche) oder „Ebri“ (wie Wolke) verwendet. In der Türkei setzte sich das Wort „Ebru“ durch.

Ebru, heute in Europa auch bekannt als Marbling, kam im 18. Jahrhundert als „türkisches Papier“ nach Europa. Ebru wird in der Türkei in der Buchbinderei und Kalligraphie verwendet. Außerdem ist es eine Tatsache, dass die Beschäftigung mit der Ebru Kunst eine therapeutische Funktion besitzt. Alle Materialien, die in der Ebru Kunst verwendet werden, sind völlig natürlich. Die Farben werden aus Erde gewonnen, der Pinselgriff kommt vom Rosenzweig, das Pinselendstück vom Pferdeschwanz und das verwendete Wasser ist eine Mischung aus der Astragalus Wurzel.

Ismail Özdemir
Wipperfürth

Kunstausstellungen im Kulturpunkt Wipperfürth

Wir freuen uns, daß Sie den Weg zu uns gefunden haben! Wir möchten Ihnen mit diesen Seiten einen kleinen Überblick über unsere Arbeit und unsere Aktivitäten geben.

Auf unseren Seiten können Sie sich über die aktuellen und die vergangenen Kunstausstellungen, über Konzerte und Veranstaltungen und allgemein über die Arbeit des Kulturpunktes informieren.

kulturpunkt ist kulturgarage

Die alte Adresse "www.kulturpunkt.wipperfuerth.info" gibt es nicht mehr - in Erinnerung an alte Traditionen finden Sie uns unter "www.kulturgarage.de".

Webdesign by www.netschmie.de